Grüne Logistik

Umweltrelevante Normen werden mehr und mehr zu entscheidenden Kriterien bei der Planung und Umsetzung effizienter Logistik. Immer öfter erwarten Endkunden den Nachweis von CO2-Emissionen. VTL gibt hier mit seinem Network Carbon Footprint ein zukunftsorientierte Antwort.

Bereits seit Jahren ist RS Logistik Partner der seit 1998 bestehenden Stückgutsystems Vernetzte-Transport-Logistik GmbH (VTL), das aktuell über 120 Mittelständische Cargounternehmen (90 nationale und 30 internationale Hubs) miteinander vernetzt. Als erstes deutsches Stückgutsystem präsentiert VTL eine Tabelle (siehe unten), die den CO2 Ausstoß in Kilogramm je Sendung transparent aufführt.

Basis dafür sind die Werte des Network Carbon Footprint (NCF). Ermittelt wurde der NCF gemeinsam von der VTL und dem "Institut für Nachhaltigkeit in Verkehr und Logistik" der Hochschule Heilbronn. Die VTL Partnerunternehmen bekennen sich ausdrücklich zur Grünen Logistik, deren Umsetzung dokumentiert wird.

Umweltschutz kann auch durchaus ein gutes Geschäft sein. Wir haben unsere Auflieger verkleidet und sparen so pro Zugfahrzeug bis zu sieben Prozent Kraftstoff. >> Mehr dazu in den VTL - News

>> Mehr zum Thema „Grüne Logistik“ finden Sie hier <<
Stacks Image 3036
Stacks Image 3034

ÖKO-Strom

Wir verwenden hier im Hause ÖKO Strom. Durch den Einsatz dieses Stroms vermeiden wir jährlich mehr als 72 TO Co 2 Ausstoß.

Zertifikat anklicken und vergrößern!

Grüne Auflieger

Durch den Einsatz von speziellen Verkleidungen - verbrauchen die Zugfahrzeuge bis zu 7% weniger Kraftstoff. Link zur VTL-News.

© 2017 RS Logistik GmbH | Appener Straße 21 | D-25482 Appen | Telefon +49 (0)4101 6980 - 0 | Kontakt | IMPRESSUM